Große Befragung der Solar-Installateure 2014 gestartet

Die Solar-Installateure spielen eine ganz entscheidende Rolle bei der Bearbeitung des Photovoltaik-Marktes. Aus diesem Grund führt Muehlhausen Marketing und Kommunikation nun schon zum vierten Mal eine Befragung der Solar-Installateure durch und fragt nach ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Herstellern und Großhandelspartnern sowie den Endkunden. Die Ergebnisse liefern wichtige Erkenntnisse für die gesamte Vertriebskette, wie Kunden noch gezielter erreicht werden können. Dies ist Voraussetzung, um das Potential des Photovoltaik-Marktes auch unter den geänderten politischen Vorzeichen erfolgreich zu erschließen.

Nach der Neuregelung des EEG ist der Photovoltaik-Markt in einer schwierigen Phase. Die Politik hat die Regeln geändert und die beteiligten Unternehmen müssen sich auf dem Markt neu sortieren. Je besser die Zusammenarbeit über die Vertriebskette vom Hersteller bis zum Installateur koordiniert ist, desto größer sind die Chancen, die Kunden für sich zu gewinnen.
Die Solar-Installateure haben den direkten Kontakt zum Endkunden. Ihr Mitwirken in der Marktbearbeitung ist deshalb besonders wichtig. Darum sollten Sie in die Marketingaktivitäten der Hersteller möglichst eng eingebunden werden.

„Wir fragen die Solar-Installateure über Ihre Beziehungen zu den Kunden auf der einen und den Hersteller und Großhandelspartner auf der anderen Seite“, erklärt Rüdiger Mühlhausen, Inhaber von Muehlhausen Marketing und Kommunikation und Leiter der Studie. „Nach Auswertung der Ergebnisse werden wir wie in den Jahren zuvor eine Studie erstellen, die wichtige Empfehlungen dazu ausspricht und dazu beiträgt, die Marktbearbeitung in Zukunft möglichst effizient zu gestalten.“

Die Umfrage läuft ab sofort bis zum 30.09.2014, die Studie mit den Ergebnissen wird Ende 2014 zur Verfügung stehen.
Interessierte Solar-Installateure können direkt teilnehmen unter https://www.quicksurveys.com/s/b9S8H.

Unter allen Teilnehmern werden interessante Preise verlost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.